Die Köpfe

Henrike Koch, Jan Duken, Dr. Axel Boës

Henrike Koch

Telefon+49 40 30 70 90 714

Schifffahrt in allen Varianten und Facetten dominiert den Lebenslauf von Henrike Koch. Nach ihrem Abitur absolvierte sie eine Ausbildung zur Schifffahrtskauffrau in Bremen. Im Anschluss studierte Henrike Koch Rechtswissenschaft in Bremen mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Wettbewerb und Stationen in Hamburg und Kopenhagen. Sie war zunächst studienbegleitend wissenschaftliche Hilfskraft und später Projektleiterin am Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik sowie Assistenz der Geschäftsführung der Deutsche GVZ-Gesellschaft, dem Dachverband der deutschen Güterverkehrszentren.

Henrike Koch war zusätzlich Dozentin an der Universität Bremen, Fachbereich Rechtswissenschaft, an der Hochschule Bremen, Studiengang Shipping & Chartering, an der Deutschen Außenhandels- und Verkehrsakademie Bremen sowie an der Hochschule Ostfalia, Salzgitter im Schwerpunkt Güterverkehrssysteme.

Von Juli 2012 bis Juni 2015 war Henrike Koch Legal Counsel der Rickmers-Gruppe. Henrike Koch ist Gründungspartnerin von Koch Duken Partner, Rechtsanwälte.

Vita

Geboren in Bad Harzburg

  • 1. (2008) und 2. (2012) Staatsexamen Jura in Bremen
  • 2012 – 2015 Legal Counsel Rickmers-Gruppe
  • seit 2015 Partnerin Koch Duken Partner, Rechtsanwälte, Hamburg
    •                                        seit 2018: Koch Duken BOës

Sprachen

Deutsch, Englisch, Norwegisch, Dänisch

Anwaltliche Schwerpunkte

  • Streitschlichtung
  • Transportrecht und Seerecht
  • (See-) Arbeitsrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Vertragsrecht (insbesondere BIMCO Standardverträge)
  • Finanzierungen und Transaktionen

Dr. Axel Boës

Telefon+49 40 30 70 90 716

Schifffahrt, Schiedsgerichtsbarkeit und Russland sind die drei roten Fäden in der Karriere von Axel Boës. Er hat Rechtswissenschaften in Mainz, Chambéry (Frankreich) und Hamburg studiert und an der Universität Hamburg promoviert, wobei er sich mit dem Recht der Gesellschaften mit beschränkter Haftung in Russland befasste.

Axel begann seine berufliche Laufbahn in einer Hamburger Schifffahrtsboutique; bevor er 2018 als Partner zu KOCH DUKEN BOËS wechselte, war er als Counsel in einer internationalen Anwaltskanzlei tätig.

Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in komplexen Gerichts- und Schiedsverfahren, insbesondere im internationalen Transport- und Seerecht. Zu seinen Mandanten zählen in- und ausländische Versicherungsgesellschaften und Schifffahrtsunternehmen, die er regelmäßig in Streitigkeiten vor staatlichen Gerichten und in Schiedsverfahren vertritt. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Vertretung von Mandanten in Streitigkeiten mit Bezug zu Russland und in der Beratung russischsprachiger Mandanten. Axel Boës hat als Schiedsrichter nach den Regeln der DIS, GMAA, der Handelskammer Hamburg, des Bezirksgerichts Riga und als Parteivertreter in Schiedsverfahren nach den Regeln der LMAA, ICC und der Stockholmer Handelskammer fungiert.

Axel Boës doziert über  internationales Transport- und Seerecht an der Universität St. Petersburg und ist stellvertretender Vorsitzender der Deutsch-Russischen Juristenvereinigung sowie Mitglied von GMAA, DVIS und DFJV.

Vita

Geboren in Pinneberg

  • 1999 Licence en Droit (Chambéry) Frankreich
  • 1. (2002) und 2. (2004) Staatsexamen Jura in Hamburg
  • 2005 – 2012Associate bei Lebuhn und Puchta, Hamburg
  • 2012 – 2013Of Counsel bei GGV, Hamburg
  • 2014 – 2017Of Counsel bei Norton Rose Fulbright, Hamburg
  • seit 2018Partner bei Koch Duken BOËS, Hamburg

Sprachen

Deutsch, Englisch, Russisch, Französisch

Anwaltliche Schwerpunkte

  • Streitschlichtung/Schiedsgerichtsbarkeit
  • Transportrecht und Seerecht
  • Versicherungsrecht
  • Russland-bezogene Mandate

Jan Duken

Telefon+49 40 30 70 90 711

Sanierung, Restrukturierung und Reorganisation sind die Themen, die sich wie ein roter Faden durch den Lebenslauf von Jan Duken ziehen. Seine mehr als 20-jährige Erfahrung konnte er in so unterschiedlichen Positionen wie Projektmanager bei Roland Berger, Generalbevollmächtigter bei einem Teilkonzern der Bankgesellschaft Berlin und als Vorstand der SME Capital Advisors in der Schweiz sammeln. Parallel dazu ist Jan Duken seit 1998 zugelassener Rechtsanwalt und Gründungspartner von Koch Duken Partner, Rechtsanwälte.

Von 2010 bis 2014 war Jan Duken Aufsichtsratsvorsitzender der aegroup AG, einem mittelständischen Automobilzulieferer mit Sitz in Gerstungen/Thüringen.

Seit 2013 ist Jan Duken Aufsichtsratsvorsitzender der Häberlein & Mauerer AG, einer führenden PR- & Kommunikationsagentur mit Sitz in München.

Vita

Geboren in Bremen

  • 1. (1994) und 2. (1998) Staatsexamen Jura in Hamburg
  • 1993 – 1998 Managing Partner Duken + Partner Management GmbH, Hamburg/Lauchhammer
  • 1998 – 2001 Projektmanager Roland Berger Strategy Consultants
  • 2001 – 2005 Generalbevollmächtiger der IBAG (Teilkonzern der Bankgesellschaft Berlin), Berlin
  • 2005 – 2007 CRO Bouchette-Group, Berlin
  • 2007 – 2009 Vorstand SME Capital Advisors, Zug (CH)
  • 2009 – 2010 Senior Advisor DKB Deutsche Kreditbank AG
  • 2010 – 2012 Stv. Leiter Sanierung HSH Nordbank, Hamburg
  • seit 2012 Managing Partner RD Shipholding & Frachtschiff-Kontor, Hamburg
  • seit 2015 Partner Koch Duken Partner, Rechtsanwälte (seit 2018: KOCH DUKEN BOËS)

Sprachen

Deutsch, Englisch

Anwaltliche Schwerpunkte

  • Unternehmensgründungen und Umstrukturierungen
  • Sanierungskonzepte
  • Insolvenzrecht
  • M&A
  • Finanzierungen und Transaktionen

Johanna Tappe, LL.M

Telefon+49 40 30 70 90 712

Eine internationale Ausrichtung in der Ausbildung sowie Flexibilität im Denken und Handeln sind die Kennzeichen des Profils von Johanna Tappe. Ihre juristische Ausbildung absolvierte sie an der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster. Dazu gehörte eine 2-jährige, fachspezifische Fremdsprachenausbildung für Juristen in englischer Sprache, inklusive eines Praktikums bei der Staatsanwaltschaft in Santa Barbara/Kalifornien. Zudem nutzte sie die Möglichkeit, ihr fachspezifisches Wissen über den deutschen Tellerrand hinaus, gen europäisches Recht zu entwickeln. Das 1. Staatsexamen legte Johanna Tappe 2011 ab. Es folgte der LL.M. Studiengang „Global Business Law“ an der La Trobe University in Melbourne. Nach dem Referendariat, u.a. mit einer Wahlstation bei der Henkel AG, folgte 2014 das 2. Staatsexamen. Als Corporate Counsel konnte sie erste Erfahrungen im Bereich Schifffahrt bei „Kontor 17 Shipmanagement“ in Hamburg sammeln. Seit August 2016 ist Johanna Tappe angestellte Rechtsanwältin bei Koch Duken Boës.

Vita

Geboren in Münster

  • 1. (2011) und 2. (2014Staatsexamen in Münster
  • 2015Reederei Kontor 17, Hamburg, Corporate Counsel
    • seit 2016KOCH DUKEN PARTNER, Angestellte Rechtsanwältin (seit 2018: KOCH DUKEN BOËS)

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch

Anwaltliche Schwerpunkte

  • Seerecht und Seearbeitsrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Vertragsrecht
  • Gerichtliche und außergerichtliche Streitschlichtung

 

Die Kanzlei

 

 

Koch Duken Boës, Rechtsanwälte, ist eine Hamburger Anwaltskanzlei mit einem klaren Fokus auf maritime Unternehmen und Themen.

Mandanten von Koch Duken Boës sind im maritimen Bereich insbesondere Reedereien und Werften aber auch Seeleute sowie sonstige Dienstleister der maritimen Wirtschaft.

Neben dem maritimen Sektor betreut und berät Koch Duken Boës zahlreiche Unternehmen aus verschiedenen Branchen, u.a. Neue Medien, Sport, Gastronomie und Kommunikation.

Die Partner, Henrike Koch, Dr. Axel Boës und Jan Duken, haben selber viele Jahre Erfahrung in unterschiedlichen Unternehmen und Positionen gesammelt, bevor sie sich als Sozietät zusammenschlossen. Diese praktischen Erfahrungen nutzen Henrike Koch, Dr. Axel Boës und Jan Duken, um ihre Mandanten nicht nur rechtlich, sondern ganzheitlich unternehmerisch zu beraten und zu unterstützen.

Sie begleiten Ihre Mandanten von der ersten Analyse der Problemstellung über die Entwicklung einer Strategie bis zur Umsetzung. Ein Mandat endet immer mit einer offenen und umfassenden kritischen Beurteilung des gesamten Prozesses und der erreichten Ziele, sowohl unter wirtschaftlichen als auch rechtlichen Gesichtspunkten.

Kontakt

Sprechen Sie uns an

Anschrift

KOCH DUKEN BOËS
Rechtsanwälte

Colonnaden 21
D – 20354 Hamburg
Tel. 040-30 70 90 70
Fax 040-30 70 90 717

Telefon+49 40 30 70 90 70