Johanna Tappe, LL.M.

Angestellte Rechtsanwältin

Telefon+49 40 30 70 90 712

Eine internationale Ausrichtung in der Ausbildung sowie Flexibilität im Denken und Handeln sind die Kennzeichen des Profils von Johanna Tappe. Ihre juristische Ausbildung absolvierte sie an der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster. Dazu gehörte eine 2-jährige, fachspezifische Fremdsprachenausbildung für Juristen in englischer Sprache, inklusive eines Praktikums bei der Staatsanwaltschaft in Santa Barbara/Kalifornien. Zudem nutzte sie die Möglichkeit, ihr fachspezifisches Wissen über den deutschen Tellerrand hinaus, gen europäisches Recht zu entwickeln. Das 1. Staatsexamen legte Johanna Tappe 2011 ab. Es folgte der LL.M. Studiengang „Global Business Law“ an der La Trobe University in Melbourne. Nach dem Referendariat, u.a. mit einer Wahlstation bei der Henkel AG, folgte 2014 das 2. Staatsexamen. Als Corporate Counsel konnte sie erste Erfahrungen im Bereich Schifffahrt bei „Kontor 17 Shipmanagement“ in Hamburg sammeln. Seit August 2016 ist Johanna Tappe angestellte Rechtsanwältin bei Koch Duken Boës.

Vita

Geboren in Münster

1. (2011) und 2. (2014)
Staatsexamen in Münster
2015
Kontor 17 Shipmanagement, Hamburg, Corporate Counsel
seit 2016
Koch Duken Partner, Angestellte Rechtsanwältin (seit 2018:Koch Duken Boës)

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch

Anwaltliche Schwerpunkte

  • Schiffsverkäufe und Registersachen
  • Gesellschaftsrecht
  • Vertragsrecht
  • Gerichtliche und außergerichtliche Streitschlichtung